· 

3 Tipps für mehr innere Stärke

1. Tipp: Nimm dir Zeit für deine Entscheidungen

 

Ist es so, dass du im nach hinein bereust, dass du etwas zu oder abgesagt hast? Verpflichtest du dich manchmal und dann stinkt es dir doch, dass du dich dazu bringen lassen hast vorschnell eine Entscheidung zu treffen? Dann gibt es diese Abhilfe für Dich: 
Wenn du um einen Gefallen gebeten wirst, hör auf dich zu einer sofortigen Antwort drängen zu lassen. Oft ist es so, dass du nachdem du schon zugesagt hast, erst dein richtiges Gefühl dazu spürst. Du bist vielleicht ein Mensch, der zuerst rein fühlen muss, bevor du eine innere, für dich stimmige Antwort wahrnimmst. Also erbete dir Zeit.

Sag doch einfach, dass du noch nicht weisst, wie du dich entscheiden willst. Sag, dass du am nächsten Morgen Bescheid gibst oder ähnliches. Das währe ehrlich und dir selbst gegenüber fair. 

Denn du hast wahrscheinlich zu lange schon nicht mehr auf dein Gefühl gehört. Lerne so wieder deine echten Gefühle zu einer Sache zu spüren. Und dann handle danach. 

 

2. Tipp: Sag nicht mehr B nur weil du A gesagt hast

 

Bist du jemand, der wenn er einmal zugesagt hat lieber in den sauren Apfel beisst, statt etwas abzusagen? Glaubst du, dass wenn du A sagst auch B sagen musst? Dann hilft dir dieser Tipp zu mehr Stärke: 

Wenn du das nächste mal wieder zu schnell zu oder abgesagt hast und du erst später merkst, dass es doch nicht stimmig für dich ist, nimm Kontakt auf mit der Person. Erkläre, dass du es dir anders überlegt hast, weil es sich nicht richtig anfühlt für dich und dass die Person doch bitte eine andere Lösung suchen soll. Dies tue sobald du es wahrnimmst, dass du dich zwingen müsstest. Dann hat die andere Person auch eine Chance sich noch eine andere Lösung zu finden. 

Es kann sein, dass du dich unwohl fühlst dabei und dass die andere Person ungehalten reagiert. Das kommt vor, wenn man lernt auf seine eigenen Gefühle zu reagieren und sie nicht mehr für andere ignoriert, wenn sie sich melden.

Das soll nicht ein Freibrief sein für Unzuverlässigkeit, aber Menschen, die gelernt haben dem anderen zuliebe in den sauren Apfel zu beissen, machen oft Dinge, die sie eigentlich nicht möchten. Hier darfst du lernen, dass du die Verantwortung für dein Wohlergehen trägst und nicht B sagen musst, wenn es nicht stimmig für dich ist. Mit der Zeit lernst du Tipp 1 immer besser anzuwenden und es passiert immer seltener, dass du etwas absagen musst, weil du dir Zeit nimmst um rein zu spüren. 

 

3. Tipp: Fokussiere dich auf dich selbst

 

Vergleichst du dich mit anderen? Sind andere immer besser, erfolgreicher, schöner oder weiter wie du?

Tu dir den grössten Gefallen und vergleiche dich ab sofort nur noch mit dir selbst.

Schreib dir auf, wo du jetzt stehst und wie du dich fühlst. Schreib deine Erfolge ab sofort ein! Sei dein bester Fan und dein einziges Publikum! Das heisst nicht, dass man andere nicht um ein Feedback fragt oder mal eine Meinung einholt, sondern ich möchte, dass Du dich in Zukunft nur noch mit dir selbst vergleichst.

Wo standest du mit dir selbst/deiner Arbeit vor 1 Monat. Bist du heute weiter? Was kannst du tun, dass du in einem Monat weiter bist als heute? So wirst du Schritt für Schritt weiter kommen ohne deine Ziele aus den Augen zu verlieren. 

Gewöhne dir auch an, anderen ihren persönlichen oder geschäftlichen Erfolg zu gönnen. Freu dich mit anderen, wenn sie was geschafft haben. Das lösst deine Aufmerksamkeit von den Erfolgen anderer und du kannst dich wieder auf dich konzentrieren. 

 

Wenn du diese drei Tipps befolgst und daran arbeitest, wirst du unweigerlich mehr innere Stärke gewinnen. Beginne heute damit nicht mehr B zu sagen, wenn du A gesagt hast und plane deine nächsten Erfolge. Fokussiere dich auf dich selbst und nutze den Erfolg von anderen nur noch als Motivation für dich selbst. Schätze deine eigenen Erfolge endlich besser und höher als die von anderen. 

 

Wenn du gerne mehr über das Thema erfahren möchtest, wenn du denkst mit Unterstützung gelingt es dir besser und wenn du mehr darüber wissen willst, wie es möglich ist, dass du immer authentischer, stärker und erfolgreicher wirst, dann ist dieses Wochenendseminar genau das Richtige für Dich!  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontaktformular/ Anmeldung

Ihre Anfrage wird vertraulich behandelt und ich antworte immer so rasch wie möglich darauf.

Sie haben die Möglichkeit einen Terminvorschlag zu machen, wenn sie einen Wunschtermin haben .

 

Natürlich können sie auch telefonisch Kontakt mit mir aufnehmen, um Fragen zu klären, oder einen Termin zu vereinbaren. 

 

Sabrina Wunderli

Mehr Infos. Tel: 079/ 101 48 16 

 

Telefonische Sitzungen: 

0901 77 66 11 /Sfr. 2.50 /Min.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.