· 

Zukunftsvoraussagen

 

In den Ausbildungen und Zirkeln die ich gebe, in denen man seine Sensitivität und Medialität trainiert, lernen meine Schüler natürlich auch, wie sie mit einem Klienten umgehen sollten und was NoGo's sind.
Letztens in einem Übungszirkel kam die Frage auf, warum wir keine Zukunftsvoraussagen machen dürfen. Es wäre doch hilfreich für den Klienten, wenn man ihn ein bisschen in die richtige Richtung lenken könne. 

Ich habe eine klare Haltung zu diesem Thema, die heisst: Wir versuchen einen Klienten niemals zu manipulieren sondern helfen ihm damit er seine Lösungen selbst finden kann. Wir als Berater unterstützen seine Entscheidung nur indem wir mitteilen, was wir in der Aura-Energie wahrnehmen. In den Ausbildungen und Zirkeln die ich gebe, in denen man seine Sensitivität und Medialität trainiert, lernen meine Schüler natürlich auch, wie sie mit einem Klienten umgehen sollten und was NoGo's sind.

Letztens in einem Übungszirkel kam die Frage auf, warum wir keine Zukunftsvoraussagen machen dürfen. Es wäre doch hilfreich für den Klienten, wenn man ihn ein bisschen in die richtige Richtung lenken könne. 

Ich habe eine klare Haltung zu diesem Thema, die heisst: Wir versuchen einen Klienten niemals zu manipulieren sondern helfen ihm damit er seine Lösungen selbst finden kann. Wir als Berater unterstützen seine Entscheidung nur indem wir mitteilen, was wir in der Aura-Energie wahrnehmen.  nächste Frage war: Warum, ich kann doch sehen, was ihm helfen würde? Ja, das stimmt, aber......

 

es kann sein, dass der Klient noch nicht so weit ist und ich verhindere, dass er seine eigene Lösung später findet. 

dass seine eigene Entscheidung ihm die nötigen Erfahrungen schenkt, die er im Moment benötigt. 

ich mich irre.

der Klient es nicht annehmen kann und in einen Kampf mit mir als Berater geht.

er in einer Selbstsabotage-Spirale steckt und er sich beweisen müsste, dass er es nicht wert ist, sein Glück zu finden.

er was ganz anderes für sich richtig findet usw, usw, usw.

 

Wenn ich dir als Klienten also vorgeben würde, was du tun sollst, oder was deine Zukunft für dich bereit hält, manipuliere ich dich. Manipulation haben wir alle bereits genügend erfahren und nicht nur gute Erfahrungen damit gemacht, nicht?

 

Es kann sein, dass ich dir Hoffnungen mache, dich sich vielleicht nie erfüllen. Zum Beispiel wenn ich dir sagen würde, dass du deinen nächsten Partner bei der Arbeit treffen wirst. Du wirst nur noch bei der Arbeit die Augen offen halten und draussen nicht mehr genügend offen sein um die Zeichen zu erkennen. Selbst wenn ich dir sage, dein nächstes Auto wird grün sein, ist das ein unangemessener Eingriff in deine Zukunft. Nimm einmal an, beim nächsten Autokauf gibt es beim Autohändler nur noch ein grünes Auto. Es hat weder die Marke, die du für dich suchst, noch ist es in einem guten Zustand. Du kaufst es aber dennoch, weil du ja im Hinterkopf gespeichert hast, dass dein nächstes Auto grün sein wird. 

Oder jemand sagt dir, dass du auswandern wirst. Selbst wenn du noch nie einen Gedanken ans Auswandern verschwendet hast, wirst du dich mit dem Gedanken befassen und am Ende vielleicht sogar wirklich auswandern wollen. Oder jemand sagt dir, dass du deinen Partner verlassen wirst, dass du eine andere Arbeitsstelle bekommen wirst usw. 

Selbst wenn bis dahin alles damit in Ordnung war, wirst du beginnen, deinen Partner oder die Arbeitsstelle zu hinterfragen. 

 

Viel besser wäre es dir zu sagen, was ich in deiner Aura wahrnehmen kann, dass du zum Beispiel zufrieden/unzufrieden an deiner Arbeit bist, dass du glücklich/unglücklich mit deinem Partner bist, dass du dich nach Veränderung/Sicherheit sehnst usw. So wirdst du dir selbst Gedanken machen und mir bestätigen, ob es so ist, wie ich es in der Aura Energie wahrnehme. Dann kannst du selbst entscheiden, was du damit tun wirst. Und dann kann ich dir helfen, deine Situation mit Strategien zu ändern. Aber dass du etwas ändern willst, hast du selbst entschieden und das ist wichtig für deinen Erfolg. Das ist der grosse Unterschied für mich. Die Person entscheidet sich selbst und ich kann ihr beim mentalen Umsetzen ihrer Pläne helfen. 

 

Es ist in Ordnung einer Person zu sagen, was man in der Energie seiner Aura wahrnehmen kann. Da sprechen wir über die Vergangenheit und über die Gegenwart. Zum Beispiel wenn ich jemandem sage, dass er immer den gleichen Typ als Partner wählt und dann zu wenig Unterstützung oder Wertschätzung vom Partner bekommt. Wenn die Person dann entscheidet, dies ändern zu wollen, kann ich darauf aufmerksam machen, dass sie ihre Erwartungen ändern sollte um andere Menschen anziehen zu können. Ich kann ihr aufzeigen, was sie bisher gemacht hat, um an solche Partner zu geraten usw. 

Doch ich sollte auch niemals sagen, dein nächster Partner wird anders sein. Denn ich weiss nicht, ob die Person es schafft, ihre Erwartungen und Einstellungen zu ändern.

Dies bereits wäre wieder eine Zukunftsvoraussage, die mir als Berater nicht zusteht. Viel hilfreicher wäre es, dir Werkzeuge an die Hand zu geben, damit du selbst dich auf den Weg machen kannst um dein Leben zu ändern. 

 

Wenn ich jemandem eine Zukunftsvoraussage mache, greife ich in seine Zukunft ein. Es kann sein, dass die Person so beeinflusst von meinen Worten ist, dass er seine anderen Möglichkeiten nicht mehr sehen kann und meinen Prophezeiungen blind folgt. Selbst wenn du nicht daran glaubst, wird es dich beeinflussen, weil du es gehört hast und es dir im Kopf herumspuken wird. Das ist nicht die Arbeit eines guten Mediums. In so einem Fall, solltest du aus einer Sitzung aufstehen und gehen. 

 

In der Praxis habe ich schon viele solche Fälle gehabt, in denen mir Menschen erzählt haben, was ihnen von Medien alles erzählt worden ist, auch was ihre Verstorbenen anbetrifft, aber das ist eine andere Geschichte. 

 

Wir als feinfühlige, sensitive und mediale Menschen haben auch die Pflicht die Verantwortung dafür zu übernehmen, was wir in einer Sitzung sagen und was nicht. Wir sollten uns immer bewusst sein, welche Wirkung Worte haben. Worte sind auch Energie und wirken über die Zeit weiter. 

Deshalb mache nie Zukunftsvoraussagen, egal wie harmlos du sie im Moment gerade findest.

 

In diesem Sinne wünsche ich dir eine schöne Zeit und viel Energie um deine eigenen Entscheidungen umzusetzen!

Liebe Grüsse Sabrina Wunderli

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Marlise (Sonntag, 29 März 2020 20:43)

    Liebe Sabrina
    Genau deshalb fühle ich mich bei dir so wohl.
    Mit lichtvollen Grüssen und bleib gesund Marlise

Kontaktformular/ Anmeldung

Ihre Anfrage wird vertraulich behandelt und ich antworte immer so rasch wie möglich darauf.

Sie haben die Möglichkeit einen Terminvorschlag zu machen, wenn sie einen Wunschtermin haben .

 

Natürlich können sie auch telefonisch Kontakt mit mir aufnehmen, um Fragen zu klären, oder einen Termin zu vereinbaren. 

 

Sabrina Wunderli

Mehr Infos. Tel: 079/ 101 48 16 

 

Telefonische Sitzungen: 

0901 77 66 11 /Sfr. 2.50 /Min.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.